Das richtige Druckerpapier gĂĽnstig kaufen:

wie-stark-normales-papier

Druckerpapier A4

Druckerpapier in der Größe (DIN)A4 ist Standard Kopierpapier mit der Größen-Norm A4. Diese wurde im Jahre 1922 vom Deutschen Institut für Normung festgelegt. Das Größenverhältnis zwischen Breite und Höhe ist bei allen Blattgrößen gleich, nur bei diesem Verhältnis bleibt durch mittiges Falten über die lange Seite entstehende nächst kleinere Blatt dem Ausgangsblatt geometrisch ähnlich. A4 Papier wird ebenfalls verwendet als: Briefpapier, Papier für Formulare, Hefte, Zeitschriften, Technische Zeichnungen.

vor-und-rueckseite-drucken

Druckerpapier A3

Die Größe von DIN A3 Papier ist ebenfalls in der DIN-Norm festgelegt. Nicht nur die Art und die Qualität des verwendeten A3 Papiers haben Einfluss auf das Druckergebnis sondern auch:
Verschiedene Druckpapiere weisen unterschiedliche, flächenbezogene Massen auf, angegeben in g/m².
Papier fĂĽr Laserdrucker ist meistens schwerer und entsprechend dicker als InkJet-Papier in A3.
Druckerpapier A3 gibt es auch als Fotopapier
für Dokumente, ohne Grafiken ist das Kopierpapier mit einer Masse von 80g/m² ausreichend. Hochwertigeres Druckerpapier A3 sollte man für den Druck von aufwendigen Plakaten oder Grafiken verwenden, da dieses stabiler ist als InkJet-Papier A3.
DIN A3 Papier wird verwendet fĂĽr: Zeichnungen, Diagramme, groĂźe Tabellen, Kalender, Karten, Filmplakate, Technische Zeichnungen, Zeitungen und Noten.

blatt-drucker-einlegen

80g Papier gĂĽnstig kaufen

Günstiges Kopierpapier 80g kann man preiswert ab ca. 2,78€ pro 500 Blatt kaufen. Das teuerste Kopierpapier 80g liegt bei ca. 18,06€ pro 500 Blatt.
Das günstigste 80g Kopierpapier reicht für einfache Kopien und Drucke von Dokumenten aus. Kopierpapier 80g bekommt man im Handel in vielen Elektroläden, Schreibwarenläden und Fachgeschäften, ebenso bei vielen Online-Anbietern.

Fragen und Antworten

Papiergewichte bis zu 70g/m² zählen zu dünnem Papier. Papiergewicht von 80g/m² zählen zu normalem Papier. 

Die Masse von Papier wird meist flächenbezogen angegeben – Gramm pro Quadratmeter (g/m²). Die flächenbezogene Masse ist bei einem DIN A4 Blatt 80g/m² und hat damit eine Masse von 5g.

Das erste Papier wurde wahrscheinlich im Jahre 105 n.Chr. in China erfunden. Das Schöpfen von Papier wurde zwischen 300 und 600 n.Chr. entwickelt. Im 8. Jahrhundert kam die Papierproduktion dann nach Europa.

Flipchart Papier hat die DIN-Norm A1 und die Größe beträgt hier 594mm x 841mm.

Die Dicke/Stärke hängt vom Gewicht und vom Volumen ab. Hat ein Blatt Papier ein Gewicht von 100g/m² und ein Volumen von 1, hat es also eine Dicke von 100×1=100 Mikrometer oder 0,1Millimeter.

GMS bedeutet Gramm pro Quadratmeter und war vor der DIN-Norm das Papierformat.

Jetzt einfach das passende Kopierpapier anfragen: